Brandenburgerhaus 3274m und Wildspitze 3770m

Dauer:

3 Tage

Schwierigkeitsgrad:


Teilnehmer-Anzahl

1-5 Personen

Bei dieser Kombination packen wir zwei absolutes Must-Do's der Ostalpen in einen atemberaubenden und spannenden Hochtourenausflug. Sowohl das Brandenburgerhaus als auch die Wildspitze sollten im Tourenbuch keines Bergsteigers fehlen. Wir erleben die einzigartigen Weiten der Gletscherflächen rund um die höchste Hütte des deutschen Alpenvereins, spüren die spezielle Atmosphäre dieser Bergsteigerunterkunft und akklimatisieren uns gleichzeitig bestens für den Wildspitztag. Durch die Nächtigungshöhe von 3270m (plus des Stockwerks in dem das Zimmer liegt ,-)) wird der Aufstieg auf die Wildspitze auch für Hochtourenneulinge zum Kinderspiel.  
 
Ablauf:
Tag 1:
Von Vent steigen wir über das Hochjochhospiz und den aussichtsreichen Gustav-Delorette-Weg zum Kesselwandferner auf. Diesen überquerend erreichen wir das schon von weiten sichtbare Brandenburgerhaus.
Wir geniessen das arktische anmutende Panorama und bestaunen bei einem Verdauungsspazierung den berühmten Sonnenuntergang auf der Dahmannspitze (3400m).
Gehzeit:
Vent - Hochjochhospiz: ca. 2.5h
Hochjochhospiz - Brandenburgerhaus: ca. 3.5h
Höhenmeter: 1400hm
Tag 2:
Am 2.Tag unserer Gletscherwanderung besteigen wir über den Kesselwandferner und das obere Guslarjoch den nahegelegenen Fluchtkogel (3500m). Der Abstieg erfolgt via Guslarferner zur Vernagthütte, Nächtigung.
Gehzeit:
Brandenburgerhaus - Fluchtkogel: ca. 1.5-2h
Höhenmeter: 300hm
Abstieg zur Vernagthütte: ca. 2h
Tag 3:
Unsere Route führt uns über Moränengelände bis zum Beginn des Vernagtferners. Über diesen einst mächtigen Gletscher steigen wir - am Ende in kombinierten Gelände - zum Brochkogeljoch auf. Wir wechseln auf die stark vergletscherte Nordseite, umrunden den Hinteren Brochkogel und erreichen über den Taschachferner den Fuß des Gipfelaufbaus der Wildspitze. Ein leichter kombinierter Grat mit kurzer Kletterstelle knapp unter dem Gipfel bringt uns zum höchsten Punkt Tirols.
Der Abstieg erfolgt entweder über die Normalroute - das Mitterkarjoch oder wir steigen über den Nordgipfel und den Rofenkarferner zur Breslauerhütte ab.
Gehzeit:
Vernagthütte - Wildspitze: 4.5 - 5h
Gipfel - Vent: ca. 3.5h
Höhenmeter: Vernagthütte - Gipfel: 1200hm
 
Anforderungen:
gute Kondition
Trittsicherheit
 

Termine:


  • Zeitraum So, 20. Juni 2021 - Mo, 20. Sep. 2021 € 304,-
Täglich auf Anfrage buchbar von Mitte Juni bis Ende September
 
TARIFE:
           
  • 5 Teilnehmer    -          €304/Person        
  • 4 Teilnehmer    -          €350/Person
  • 3 Teilnehmer    -          €460/Person 
  • 2 Teilnehmer    -          €630/Person
  • 1 Teilnehmer    -        €1140/Person
Inklusivleistungen:
Organisation
Reservierung der Hütte
Betreuung und Führung durch staatlich geprüften Bergführer
 
Zusätzliche Kosten:
  • Klettergurt: €5
  • Steigeisen: €5                                    
  • Hüttenübernachtung
  • HP des Bergführers
 
 
AUSRÜSTUNGSLISTE HOCHTOUREN
 
  • Rucksack ca. 30-40l
  • Bergschuhe (Empfehlung: bedingt steigeisenfest)
  • Berghose
  • Windstopper Jacke
  • Dünne Daunenjacke oder Primaloftjacke
  • Regen Überbekleidung (Jacke + Hose)
  • Unterwäsche (warm, atmungsaktiv und schnell trocknend)
  • Wechselbekleidung
  • Mütze
  • Handschuhe (2 Paar - dick und dünn)
  • Sonnenschutz
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Stirnlampe
  • Teleskopstöcke
  • Trinkflasche ca. 1,5 l
  • kleine Jause für Zwischendurch
  • Kleines Erste Hilfe Paket inkl. Blasenpflaster
  • Steigeisen*
  • Hüftgurt *
  • Hüttenschlafsack
  • Toilettensachen
  • Ohropax
  • eventuell Hüttenschuhe
  • AV- Ausweis falls Vorhanden
*diese Ausrüstungsgegenstände können gegen Gebühr bei uns geliehen werden