Obergurgler KS-Trilogie

Dauer:

3 Tage

Schwierigkeitsgrad:


Teilnehmer-Anzahl

1-4 Personen

Bei der "Obergurgler Klettersteigtrilogie Hochalpin" werden wir innerhalb von nur 3 Tagen die Klettersteige im Zirbenwald und am Schwärzenkamm erklettern, und als krönenden Abschluss die 3480m hohe Hochwilde überschreiten.
Ein exponierter Sportklettersteig, ein aussichtreiche alpine Via-Ferrata und ein Balaceakt mit Steigeisen an den Füßen entlang eines Drahtseils hoch über zwei Gletschern auf über 3400m sind die Zutaten für unvergessliche Drahtseiltage. 
 
 
Ablauf:
Tag 1:
Nach der Begehung des klassischen Sportklettersteigs im Zirbenwald werden wir im Lauf des ersten Tages zur Langtalereckhütte wechseln. Übernachtung auf der Langtalereckhütte.
Tag 2:
Wir steigern die Schwierigkeiten des Vortages mit der Begehung des Panoramaklettersteiges am Schwärzenkamm. Nachmittags Klettern beim Kletterfelsen nahe der Hütte. Übernachtung auf der Langtalereckhütte.
Tag 3:
Heute steht ein langer Tag mit dem absoluten Highlight dieser Tourentage an: Über das aufgelassene Hochwildehaus werden wir den Gurglergletscher erreichen und als Seilschaft verbunden zum felsigen Gipfelaufbau der beiden, über 3400m hohen, Hochwildegipfel steigen. Drahtseile und ein paar wenige Tritthilfen helfen uns dabei, diese ausgesprochen schroffen und spektakulär ausgesetzten Gipfel von Nord nach Süd zu überschreiten. Unvergessliche Eindrücke und Tiefblicke sind dabei garantiert. Der Abstieg erfolgt über den spaltigen Langtalerferner retour zur Langtalereckhütte, wo wir gemeinsam bei einem kühlen Glas Bier auf unsere Leistung anstoßen.
 
Diese Tour ist perfekt für den konditionsstarken Klettersteiggeher, der seinen Horizont mit dem wahrscheinlich schönsten hochalpinen Drahtseilübergang der Alpen erweitern möchte.
 
 

Termine:


  • Zeitraum Di, 15. Juni 2021 - Do, 30. Sep. 2021 € 405,-
Täglich auf Anfrage buchbar von Mitte Juni bis Ende September
 
Tarife:
  • 4 Teilnehmer - €  405/Person
  • 3 Teilnehmer - €  500/Person
  • 2 Teilnehmer - €  690/Person
  • 1 Teilnehmer - €1380/Person
 
Inklusivleistungen:
Organisation
Reservierung der Hütten
Einschulung, Betreuung und Führung durch staatlich geprüften Bergführer 
 
Zusätzliche Kosten:
  • Kletterhelm: €5                                       
  • Klettergurt: €5                                  
  • Klettersteigset:€5                                
  • Steigeisen: €5                                         
  • Eispickel: €5                                          
  • Hüttenübernachtung
  • Miete E-Bike*
*Für den Fall, dass der Hüttenzu- und abstieg als Bike&Climb durchgeführt werden möchte, sind wir dir gerne bei der Organisation eines (E)Bikes behilflich (Leihgebühr nicht im Preis miteinbegriffen).
 
 
 
  • Rucksack ca. 30-40l
  • Bergschuhe ( Empfehlung: bedingt Steigeisenfest )
  • Berghose
  • Windstopper Jacke
  • Dünne Daunenjacke oder Primaloftjacke
  • Regen Überbekleidung ( Jacke + Hose )
  • Unterwäsche ( warm, atmungsaktiv und schnell trocknend )
  • Wechselbekleidung
  • Mütze
  • Handschuhe (2 Paar - dick und dünn)
  • Sonnenschutz
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Stirnlampe
  • Teleskopstöcke
  • Trinkflasche ca. 1,5 l
  • kleine Jause für Zwischendurch
  • Kleines Erste Hilfe Packet inkl. Blasenpflaster
  • Steigeisen*
  • Hüftgurt *
  • Eispickel*
  • Helm*
  • Klettergurt und Klettersteigset*
  • Hüttenschlafsack
  • Toilettensachen
  • Ohropax
  • eventuell Hüttenschuhe
  • AV- Ausweis falls Vorhanden
*diese Ausrüstungsgegenstände können bei uns geliehen werden
(Gebühr 5€ pro Ausrüstungsgegenstand).