Leichte Felsgrate - Ramolhaus intensiv

Dauer:

3 Tage

Schwierigkeitsgrad:


Teilnehmer-Anzahl

1-2 Personen

Rund um das Ramolhaus laden einige Verbindungsgrate dazu ein, mehrere Gipfel pro Tag mit wenig zusätzlichen Höhenmetern zu kombinieren. Panorama- und abwechslungsreiche Grate verbinden die hohen Berge und warten nur darauf, von erlebnisorientierten Bergsteigen begangen zu werden. Wir werden im Laufe dieser 3 Tage mehrere dieser großteils felsigen Anstiege begehen und beklettern, und dabei viele unvergessliche Eindrücke sammeln.
 
Ablauf:
Tag 1:
Aufstieg von Obergurgl zum Manigenbachkogel (3313m), Überschreitung zum Nördlichen Ramolkogel (3428m) und Abstieg zum Ramolhaus (3006m). Nächtigung.
Tag 2: 
Aufstieg über den Ostgrat zum Hinteren Spiegelkogel (3426m), Abstieg in das Spiegeljoch und weiter zur Firmisanschneide (3491m), Abstieg in das Firmisanjoch und weiter zum Schalfkogel (3540m).
Abstieg über den Gletscherweg und die Fernerbänke zum Ramolhaus. Nächtigung.
Tag 3:
Aufstieg zum Ramoljoch und via Kleinem Ramolkogel und Südgrat auf den Mittleren Ramolkogel (3518m). Abstieg über den Nordostgrat und den Ramolferner zum Ramolhaus. Abstieg nach Obergurgl.
 
Charakter:
Bei dieser Tour bewegen wir uns großteils im felsigen Gelände, kurze Gratabschneide sind kombiniert. Die Abstiege von den Gipfeln führen über Eis/Schneefelder bzw. Gletscher.
 
Anforderungen:
Trittsicherheit
Schwindelfreiheit
Erfahrung im weglosen, kombinierten Gelände
Klettern im Nachstieg bis zum 3. Schwierigkeitsgrad
Kondition für 7-9h Gehzeiten in grosser Höhe
 
 

Termine:


  • Zeitraum Do, 1. Juli 2021 - Do, 13. Sep. 2029 € 775,-
Täglich auf Anfrage buchbar von Mitte Juni bis Ende September
 
TARIFE:
  • 2 Teilnehmer-            €775/Person
  • 1 Teilnehmer-          €1430/Person
 
Inkusivleistungen:
Organisation
Betreuung und Führung durch staatlich geprüften Bergführer
Reservierung der Hütte
 
Zusätzliche Kosten:
  • Klettergurt: €5
  • Steigeisen: €5
  • Helm: €5
  • Hüttenübernachtung
  • HP Bergführer
AUSRÜSTUNGSLISTE HOCHTOUREN
 
  • Rucksack ca. 30l
  • Bergschuhe (Empfehlung: bedingt steigeisenfest)
  • Berghose
  • Windstopper Jacke
  • Dünne Daunenjacke oder Primaloftjacke
  • Regen Überbekleidung (Jacke + Hose)
  • Unterwäsche (warm, atmungsaktiv und schnell trocknend)
  • Wechselbekleidung
  • Mütze
  • Handschuhe (2 Paar - dick und dünn)
  • Sonnenschutz
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Stirnlampe
  • Teleskopstöcke
  • Trinkflasche ca. 1,5 l
  • kleine Jause für Zwischendurch
  • Kleines Erste Hilfe Paket inkl. Blasenpflaster
  • Steigeisen*
  • Hüftgurt*
  • Helm*
Bei Hüttenübernachtung:
  • Hüttenschlafsack
  • Toilettensachen
  • Ohropax
  • eventuell Hüttenschuhe
  • AV- Ausweis falls Vorhanden
*diese Ausrüstungsgegenstände können gegen Gebühr bei uns geliehen werden.