Hüttenwanderung

Der erste Tag der Tour startet am Nachmittag von Obergurgl aus. Von hier aus gehen wir vorbei an der Schönwieshütte und der Gurgler Alm weiter zur Langtalereck Hütte. Am nächsten Morgen geht es dann über die Hängebrücke vorbei an der Gletscherwelt des Gurgler Ferners, umringt von den Berggipfeln des hinteren Ötztals, wo bestimmt auch ein oder zwei sehenswerte Fotos geknipst werden können. Weiter geht es dann zum Ramolhaus, wo wir dann die zweite Nacht der Wanderung verbringen werden. Am nächsten Tag geht es von der Obergurgler Seite aus Über das Ramoljoch Richtung Vent. Hier zweigen wir dann aber zur Martin-Busch-Hütte für eine Pause ab und gehen dann weiter zur Similaun Hütte. Von hier aus gehen wir dann am nächsten Tag über das Hauslabjoch und vorbei an der Ötzi-Fundstelle und weiter zum Hochjoch Hospitz, wo wir die nächste Nacht verbringen werden. Am vierten Tag der Wanderung gehen wir zum entlegenen Brandenburgerhaus, welches sich in der idyllischen Stille des Kesselwandferners befindet. Nur die kurze Strecke zur Dahmannspitze trennt uns von einem farbenfrohen Sonnenuntergang und Ende des Tages. Am fünften und letzten Tag der Tour gehen wir dann vom Brandenburger Haus über das Guslarjoch und weiter zur Vernagthütte, von wo aus wir dann, nach einer Pause den Abstieg nach Vent beginnen werden.

Termine:


  • Zeitraum Do, 15. Juni 2017 - Fr, 15. Sep. 2017 € 372,-

Tour mit Bergführer

Gurt und Steigeisen können gegen Gebühr geliehen werden. Alles andere sollte schon vorab organisiert werden.


Anfragen

Guide Anfrage


Besuchen Sie dieSkischule Obergurgl